Erfahrungen & Bewertungen zu Wein für dich

Burgund-Beaune-Beaujolais

Französische Weine


Burgund (Weinbaugebiet)

In der französischen Weinregion Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinberge der Welt. Dort werden Rotweine aus den Rebsorten Pinot Noir und Gamay sowie Weißweine aus den Rebsorten Chardonnay und Aligoté hergestellt. Zugelassen, aber seltener verwendet werden Pinot Gris und Pinot Blanc. Bei der Klassifikation der Weine wird dem sogenannten Terroir, also der Weinbergslage die größte Aufmerksamkeit gewidmet. Da gerade der Pinot Noir empfindlich auf Unterschiede von Boden und Mikroklima reagiert, sind die Unterschiede zwischen den Lagen spürbar. In der Hierarchie kommen an der Spitze zuerst Grand Crus, Premier Crus und dann die Villages-Weine. Dazu werden die regionalen Appellationen Bourgogne (aus Pinot Noir oder Chardonnay), Bourgogne Aligoté, Crémant de Bourgogne gezählt sowie Bourgogne Passetoutgrains und Bourgogne Grand Ordinaire, in die auch Gamay einfließt. Dazwischen befinden sich noch die spezifischeren Appellationen Bourgogne Hautes Côtes de Beaune, Bourgogne Haute Côtes de Nuits, Bourgogne Côte Chalonnaise und Bourgogne Côtes d’Auxerre.

Viele Weinbergslagen sind in kleinste Parzellen zersplittert. Die Qualität kann auch innerhalb einer Lage je nach Winzer erheblich variieren.

Die Weinlagen und Weinanbaugebiete des Burgund stehen seit 2015 unter dem Schutz des Weltkulturerbes der UNESCO

Weinbau:

 


Louis jadot- beaujolais

Beaujolais-Vilages AOC 2017 rouge combe aux jacques


Saftige Aromen von Himbeeren und Kirschen, duftigen Rosen und Veilchen, unterlegt von leicht erdigen Noten und Anklängen von Kräutern. Exzellent strukturiert mit festem Tannin - ein Wein, so wunderschön wohlig wie seine malerische Heimat.  
als feiner Rotwein in lockerer Runde, Salat mit Himbeerdressing dazu Entenbrust oder gebratenes Hasenfilet .  
 

Die Trauben kommen aus drei verschiedenen Dörfern des Beaujolais. Ein Teil der Trauben wird entrappt und steht 14 Tage lang auf der Maische. Er wird zu 100% in Edelstahl ausgebaut, um seine Fruchtigkeit zu wahren. 
100% Gamay, Alkoholgehalt: 13 %, Allergene: Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 17°, vorher öffnen: nein, lagerbar bis mind.:4 Jahre

 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

9,95 €

13,27 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Brouily AOC 2016

 

 

Farbe: dunkles, lebendiges Rot Duft: intensiver Duft nach Waldbeeren und Veilchen Geschmack: saftig und lebendig, jugendliches dezentes Tannin, fruchtiges Aromaspiel.   trinkt sich besonders gut zur saftigen Entenbrust, zu herzhaften Wurstplatten mit Räucherwaren, Schweinesteaks und Wildgeflügel.   Wie es im Beaujolais typisch ist, wird hier die Mazeration- Semi- Carbonique angewandt, d.h. es findet eine kurze, einleitende Kohlensäuremaischung im geschlossenen Tank statt. Die Gärung wird abgeschlossen in offenen Holzfermentern und dauert insgesamt 12- 20 Tage. Für die Mazeration Carbonique müssen die Trauben ganz und unbeschädigt in den Keller gelangen. Nach der Gärung reift der Wein 8-10 Monate im Eichenholzfass. 
100% Gamay, Alkoholgehalt: 13 %, Allergene: Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 18°, vorher öffnen: nein, lagerbar bis mind.:5 Jahre

 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

16,25 €

21,67 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Moulin-a'-vent AOC 2014Chateau des Jacques

 

 

Farbe: dichtes, glänzendes Kirschrot Duft: kräftiges Bouquet von reifen Sauerkirschen, roten und schwarzen Beeren (Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren), Erde, Gewürzen, Vanille und etwas Rauch Geschmack: saftig und vollmundig mit der für einen Gamay-Wein immer wieder überraschenden, für Jadots Moulin-à-Vent aber charakteristischen Kraft und Struktur, dem festen, aromatischen Tannin, der herzhaften Würze und saftigen Frucht des Bouquets, all das elegant unterlegt mit mineralischen auch leicht metallischen Noten (Eisen), im Finale lang und anhaltend mit vielversprechendem Potenzial.  Genießen Sie diesen Cru Beaujolais zu saftig gebratener Entenbrust, Wildgerichten, Rauchschinken, Lauchquiche mit Speck oder auch zu einem klassischen Boeuf Bourguignon. Unter der Leitung von Schlossherr und Kellermeister Guillaume de Castelnau werden die Reben auf Château des Jacques nach naturnahen Anbaumethoden bewirtschaftet (vollständiger Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel, stattdessen Bodenarbeit von Hand) und die Gamay-Trauben wie burgundischer Pinot Noir vinifiziert: Das streng selektierte, kerngesunde und optimal gereifte Lesegut wird vollständig entrappt, in gut drei Wochen (statt der allgemein üblichen acht bis zehn Tage) bei regelmäßigem Überfluten des Tresterhutes auf der Maische vergoren und der junge Wein nach abgeschlossener alkoholischer Gärung für rund acht Monate zur Reife ins Eichenholzbarrique gelegt.
 boden: granit, Ton, Sand
 

 

100% Gamay, Alkoholgehalt: 13 %, Allergene: Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 16°, vorher öffnnen: nein
lagerbar bis mind.: 10 Jahre 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

19,85 €

26,47 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Fleurie Poncerrau AOC 2015

 

 

 

Farbe: tiefes, glänzendes Kirschrot Duft: animierendes Bouquet von reifen roten Kirschen, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren, neben blumigen Noten (Veilchen, Rosen...) und feinwürzigen Anklängen von Erde, Toast und Vanille Geschmack: am Gaumen saftig fruchtbetont mit frischer Säure und samtweich gereiftem Tannin, das dem Wein Struktur ohne jede Aggressivität verleiht, sehr elegant, seidig, rund und harmonisch mit schöner Länge. leurie Poncereau schmeckt zur herzhaften Vesper mit Wurst und Schinken, zu Brathähnchen, Kalb oder Schweineschnitzel oder auch zu vielen Pastagerichten der italienischen Küche.  überwiegend Granitböden, kristallines und Eruptivgestein mit einer dünnen Auflage von 'gorrhe' an den Nord- und Westhängen nahe Poncié

 

100% Gamay, Alkoholgehalt: 13 %, Allergene: Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 17°, vorher öffnnen: nein
lagerbar bis mind.: 3 Jahre 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

21,95 €

29,27 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Louis jadot-Bourgogne


Bourgogne Blanc AOC 2017 Chardonnay Couvent des Jacobins

 

 

Farbe: blass glänzendes Goldgelb
Duft: elegantes Bouquet von frischen Aprikosen, reifen Birnen und Grapefruit
Geschmack: am Gaumen vollmundig mit saftig-fruchtiger Struktur und sehr dezenten Anklängen von Eichenholz, im Gesamteindruck sehr harmonisch, elegant und rund mit zartem Schmelz. 

zu lauwarmer Quiche, Fisch und Krustentieren, gebratenem Geflügel, Kalb- oder Schweinefilet und zu frischer Pasta, in Olivenöl geschwenkt und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut. 

 

 

 

100% Chardonnay, Alkoholgehalt: 12 %, Allergene: Milch-Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 10°, vorher öffnnen: nein
lagerbar bis mind.: 3 Jahre 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

16,95 €

22,60 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bourgogne Aligote' AOC 2017

 

 

Farbe: hell glänzendes Weißgold mit klaren, grünlichen Reflexen Duft: frisches, duftiges Bouquet mit Noten von reifen Trauben, grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und einem Hauch Schwarze Johannisbeere Geschmack: auch am Gaumen lebhafte Frische mit eleganter Balance von zugleich sanfter und fruchtiger Säure, feiner Mineralität und schöner Länge im Finale - ein köstlicher Aligoté voller Finesse.   zum Aperitif, als originaler "Kir" mit einen guten Schuss Crème de Cassis oder pur, zu kalten Platten mit Wurst und Schinken, frisch gebeiztem Lachs, Ziegenkäse, gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten.  Die Trauben für einen Bourgogne Aligoté dürfen aus dem gesamten Burgund (Côte d'Or, Saône-et-Loire, Villefranche-sur-Saône) stammen, doch Louis Jadot bevorzugt die von Kalk und Mergel geprägten Terroirs von Pernand Vergelesses und Magny-les-Villers. Alle Trauben werden bei Vollreife gelesen und in Edelstahltanks vergoren. Um ihren frischen, fruchtigen Charakter zu bewahren, werden die Bourgogne Aligoté-Weine nicht im Barrique ausgebaut. 

 

 

 

 

100% Aligote', Alkoholgehalt: 12 %, Allergene: Milch-Sulfite, 6 /0.75l., Serviertemperatur: 10°, vorher öffnnen: nein
lagerbar bis mind.: 3 Jahre 

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

12,75 €

17,00 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Louis jadot-MÂconnais


Mâcon-Villages AOC Blanc 2017

 

Farbe: blasses Strohgelb mit goldenen Glanzlichtern Duft: elegantes Bouquet von weißen Sommerblüten, reifen Zitronen, auch etwas Birne und Steinobst (Aprikose, Pfirsich) Geschmack: am Gaumen saftig, mit der duftigen Frucht des Bouquets (reife Zitrusfrüchte) und lebhaft frischer, doch harmonisch ausbalancierter Säure, elegant und frisch - und sehr animierend.  zu vielen warmen und kalten Vorspeisen, gegrilltem Fisch, Meeresfrüchten und Geflügel, zu grünen Salaten, leichten Quiches, frischer Pasta, einfach in Olivenöl geschwenkt mit etwas Fleur de Sel und Parmesanspänen bestreut, oder zu mildem Ziegenkäse.  Die Chardonnay-Trauben für Louis Jadots Mâcon Blanc Villages werden dem Haus von langjährigen Partnerwinzern aus den besten Lagen des Mâcon-Villages-Anbaugebietes, insbesondere aus dem Süden, nahe den Monts du Mâconnais, zugeliefert. Um die eleganten blumig-fruchtigen Aromen und die saftige Frische dieser Trauben auch im Wein maximal zu bewahren, werden sie ausschließlich im Edelstahltank vergoren und ausgebaut.  vielfach steinige Böden aus Kalk und mergeligem Kalkstein, mit Kreide und Schiefer durchsetzt, über einem Kalksteinuntergrund

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      100% Chardonnay', Alkoholgehalt: 12 %, Allergene: Milch-Sulfite, 6 /0.75l.,      Serviertemperatur: 10°, vorher öffnnen: nein, lagerbar: mind.: 3 Jahre

 

Duft: in der Nase duftig, fein, mit sortentypischer Frucht (weißer Pfirsich, Zitrone, Klarapfel, Golden Delicious), einem Hauch Geißblatt, auch etwas Quitte und spürbarer Mineralität
Geschmack: am Gaumen trocken, frisch und sehr lebendig, die aromatische Frucht des Bouquets, die rassige Säure und feine Mineralität stehen perfekt in Balance, sehr saftig, verführerisch, mit einem Hauch von Würze im Fina

14,45 €

19,27 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Louis jadot-côte De nuits


Bourgogne Rouge AOC Pinot noir Couvent De Jacobins 2016

100 % Pinot Noir, 6 / 0.75l.,Alkoholgehalt: 12 %, Allergene: Sulfite, Trinktemperatur: 18°, lagerbar bis mind.: 4 Jahre

 

 

Farbe: in jungen Jahren von leuchtendem Rubinrot, entwickelt beim Heranreifen elegante granatfarbene Reflexe Duft: sehr aromatisch mit Noten von rotem Fruchtkompott, schwarzen Johannisbeerblüten und feinem Rauch Geschmack: köstlich frisch, voller Energie mit warmer Würze und lebhaftem Tannin.   zu gegrilltem oder kurz gebratenem Fleisch, Entenbrust, sanften Wildgerichten (Hasenbraten) und mittelkräftigen Käsesorten (Weißschimmelkäse).  Die Pinot Noir-Trauben für Bourgogne Rouge Couvent des Jacobins stammen aus dem gesamten Anbaugebiet der Côte d'Or mit den Hautes Côtes de Beaune, den Hautes Côtes de Nuits, der Côte Chalonnaise und dem Auxerrois. Nach traditioneller Keltermethode wird der Wein zuerst drei Wochen auf der Maische vergoren. Danach reift ein Viertel für zehn Monate in gebrauchten Barriques aus französischer Eiche. Um sich vor der Abfüllung auszubalancieren, wird der Wein abschließend noch für einige Zeit im Edelstahltank gelagert und kommt erst dann ganz entspannt auf die Flasche. 

16,45 €

21,93 € / L

Gevrey-Chambertin AOC 2014

100 % Pinot Noir, 6 / 0.75l.,Alkoholgehalt: 13 %, Allergene: Sulfite, Trinktemperatur: 17°, lagerbar bis mind.: 8 Jahre

 

Farbe: glänzendes Kirschrot
Duft: vielschichtiges Bouquet - zuerst würzig-maskulin, dann fruchtig mit duftigen Kirsch- und Beerenaromen
Geschmack: vollmundig mit unerwartet samtigem Tannin; die kraftvolle Struktur trägt die fruchtigwürzigen Aromen mit erstaunlicher

Sanftheit in ein lang anhaltendes Finale. 

zu traditionellem Coq au Vin, in Pinot Noir gegartem Zander, einem saftig zarten Rinderbraten oder feinen Wildgerichten, köstlich auch zu würzigen Käsesorten (Chaource).  Für seinen "Prototypen" eines charaktervollen Pinot Noirs aus dem bekanntesten Ort der Côte de Nuits, den Gevrey-Chambertin, ließ Kellermeister Jacques Lardière alle Trauben vollständig entrappt im offenen Fermenter vergären und reifte den jungen Wein für gut fünfzehn Monate in Barriques aus französischer Eiche. Auszeichnung: Wine Spectator: 90 Punkte JG 2014 - April 2017 

58,95 €

78,60 € / L